Hauskrankenpflege

Hauskrankenpflege

Wenn Sie Hilfe und Unterstützung bei der Pflege- bzw. Betreuung Ihrer Angehörigen benötigen, stehen unsere Mitarbeiterinnen Ihnen in folgenden Bereichen zur Seite:

Erstgespräch

Die Pflegekraft verschafft sich einen Eindruck vom Zustand des Patienten und bespricht mit ihm oder den Angehörigen die erforderlichen Hilfestellungen. Beim Erstgespräch werden die Patientendaten erhoben und Informationen über die jeweilige Krankheit eingeholt. Das Erstgespräch ist kostenlos!

Pflegeplanung

Ist eine gesetzlich vorgeschriebene Maßnahme zur Qualitätssicherung der Pflege und wird dem Klienten verrechnet.

Medizinische Hauskrankenpflege

Wird vom Hausarzt verordnet (z.B. Verbandswechsel, Infusionen, Spritzen usw.) und wird von unserem Diplompersonal durchgeführt. Diese Leistungen können über die Krankenkassen abgerechnet werden. Die notwendigen Pflegemaßnahmen werden von der Pflegedienstleitung im Einvernehmen mit dem Hausarzt festgelegt. Einige Krankenkassen verlangen einen Selbstbehalt.

Hauskrankenpflege

Beinhaltet alle Maßnahmen wie Körperpflege, An- und Auskleiden, Essen eingeben, Mobilisation.

Heimhilfe

Ausgebildete Heimhilfen unterstützen betreuungsbedürftige Personen bei der Alltagsversorgung in der eigenen Wohnung. Dadurch kann die betreuungsbedürftige Person länger selbständig in ihrer eigenen Wohnung bleiben.

Haushaltshilfe

Zu den wesentlichen Aufgaben der Haushaltshilfe gehören die Reinigung der Wohnung, Wäsche waschen und bügeln und heizen. Außerdem erledigt sie Einkäufe und Besorgungen.

Schlaganfallpfad

Beim Schlaganfallpfad handelt es sich um ein 2016 neu gegründetes Projekt des Landes Tirol. Ziel ist die bedarfsgerechte Betreuung von Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben. Die Pflegedienstleitung des Sprengels kümmert sich hierbei um die Koordination der Therapien, die der entsprechende Patient nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oder der Reha zur weiteren Gesundung noch benötigt. Die Patienten werden direkt von der stationären Einrichtung für den Schlaganfallpfad an den Sprengel vermittelt.

Präventive Seniorenberatung

Unsere Pflegedienstleitung kann Sie bei Bedarf aufsuchen und über Förderung der Gesundheit, Krankheitsvermeidung und selbständige Lebensführung beraten.

Leistungstarife

Der jeweilige Stundensatz für die Pflege oder Haushaltshilfe ist vom Einkommen des Klienten abhängig und wird individuell berechnet.
Einkommen monatlich
– monatliche Kosten
= Grundlage für den jeweiligen Stundensatz

Haben Sie noch Fragen?

Hier gehts zum Kontaktformular!